Um auch zukünftig gerüstet zu sein haben wir uns entschieden, mit den befreundeten Vereinen FC Bellach und FC Selzach eine gemeinsame Juniorengruppierung in allen Juniorenkategorien (Junioren B bis F) einzugehen. Wir wollen damit einerseits den talentierteren Spielern die Möglichkeit bieten, innerhalb des Breitensports in einer höheren Stärkeklasse spielen zu können, oder damit wir innerhalb der Gruppierung Mannschaften mit genügend Spielern ausstatten können.

Nebst der positiven Seite gibt es auch Nachteile. Als Nachteil genannt werden kann der höhere Koordinationsaufwand, sowie die ein wenig höhere Anreisetätigkeit und Logistik seitens Junioren und Eltern.

Wir sind uns bewusst, dass wir nur mit gegenseitiger offenen Kommunikation (Eltern und Verein) Lösungen finden können. Das Wichtigste ist, dass die Kinder ihrem sportlichen Niveau entsprechend Fussball spielen können. Die Erfahrung unserer Partnervereine zeigt, dass die Kinder und Eltern motiviert sind, einen marginal längeren Anfahrtsweg in Kauf zu nehmen, wenn das Sportliche für sie stimmt.

 

FC Bellach FC Lommiswil FC Selzach